logo

Événements

03 88 76 75 88

contact@cse-strasbourg.com

2 Rue de la Pierre Large

67084 Strasbourg cedex

Le bilinguisme Français – Allemand

bilinguisme-francais-allemand-1

LE BILINGUISME FRANCAIS - ALLEMAND

LE BILINGUISME AU COLLEGE SAINT ETIENNE

Les sections bilingues accueillent, à tous niveaux (du cours préparatoire à la terminale), des élèves issus de formations paritaires ou disposant des bases suffisantes dans les deux cultures pour bénéficier d’un cursus d’études valorisant, aboutissant simultanément au Baccalauréat et à l’Abitur (AbiBac).

DIE ZWEISPRACHIGKEIT IM COLLEGE SAINT-ETIENNE

Der Zugang zum zweisprachigen Zweig ist in jeder Klassenstufe möglich, von der 1. Klasse (cours préparatoire) bis in die 11. (Première). Dieser Zweig führt Schüler, die aus einer deutsch-französischen Ausbildung kommen oder eine solide Kenntnis der beiden Kulturen haben, zum doppelten Diplom ABIBAC, das heißt gleichzeitig zum französischen Baccalauréat und zum deutschem Abitur.

bilinguisme français allemand primaire

AU CYCLE ELEMENTAIRE
IN DER GRUNDSCHULE

Les « classes franco-allemandes » proposent une formation intégrant le programme français et celui du Bade-Wurtemberg. Cette forme originale a été mise en place et demeure accompagnée par des inspecteurs pédagogiques des deux pays. Pour les quatre années CP-CM1, elle est mise en œuvre par des enseignantes titulaires des deux États. Les manuels de référence sont aussi ceux des deux pays.

In den deutsch-französischen Klassen wird das französische Programm und das aus Baden-Württemberg bearbeitet. Dieser ganz besondere Rahmen wird von den französischen inspecteurs pédagogiques und den deutschen Verantwortlichen aus dem Kultusministerium begleitet. Deutsche und französische Lehrkräfte halten den Unterricht in den 5 ersten Jahren CP bis CM2. Schulbücher kommen auch aus beiden Ländern.

bilinguisme français allemand college

AU COLLEGE
IM COLLEGE (6. BIS 9. KLASSE)

La « section bilingue français-allemand » respecte les programmes français, tout en étant ouverte à la culture allemande. Elle repose sur le principe de l’acquisition paritaire des compétences visées en fin de collège. C’est pourquoi le même nombre d’heures d’enseignement est offert dans chaque langue. Des enseignants « natifs » ou bilingues assurent les enseignements. Les enseignements en langue allemande sont : l’histoire-géographie, les mathématiques, l’EPS, la culture religieuse, la culture allemande.

Im deutsch-französischen Zweig wird hauptsächlich das französische Schulprogramm bearbeitet mit einem ernsten Blick auf die deutsche Kultur. Es geht darum, dass die Schüler die Kompetenzen haben, die am Ende des collège verlangt werden. Der Stundenplan teilt sich in so vielen Stunden in deutscher Sprache wie in französischer Sprache auf. Die Lehrkräfte sind Muttersprache Deutsch oder zweisprachig. Geschichte, Erdkunde, Mathe, Sportunterricht, Religion und Deutsche Kultur werden ganz auf Deutsch unterrichtet.

bilinguisme francais allemand

AU LYCEE
IM LYCEE (10. BIS 12. KLASSE)

Les trois années de lycée conduisent à l’ABIBAC (délivrance simultanée du Baccalauréat et de l’Abitur), conformément au Traité de Mulhouse (1994). L’enseignement spécifique comporte 6 heures hebdomadaires de langue et littérature allemandes et 4 heures d’histoire-géographie en allemand.

Die Prüfungen zum Baccalauréat und Abitur (ABIBAC) werden in den 3 Jahren im Lycée vorbereitet. Das ABIBAC wird bestanden so wie es im Traité de Mulhouse (1994) vorgeschrieben ist. Von der Seconde bis in die Terminale stehen im Stundenplan 6 Stunden Deutsch – Sprache und Literatur – und 4 Stunden Geschichte und Erdkunde in deutscher Sprache.

partenariat

PARTENARIATS
PARTNERSCHAFTEN

Plusieurs partenariats avec des établissements allemands permettent de vivre la double culture, que ce soit en famille ou par des échanges avec des jeunes du même âge.

Damit die doppelte Kultur erlebt wird beruht der deutsch-französische Zweig vom Collège Saint-Etienne auf mehrere Partnerschaften mit deutschen Schulen und Gymnasien. Schüleraustausche und gemeinsam ausgeführte Projekte gehören regelmäßig dazu.